Glühwein- und Punschgewürz

0,04 pro Gramm

Enthält 10% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage, sofort versandfertig
(2 Kundenrezensionen)
Produktpreis
Artikelnummer: 8180059 Kategorien: ,

Beschreibung

Was wäre die Winterzeit ohne Glühwein? Für einen gemütlichen, winterlichen Abend mit Freunden lassen sich Punsch und Glühwein ganz leicht selber machen. Beim Glühwein scheiden sich die Geister – weiß oder rot – hier hat jeder eine bestimmte Vorliebe. Mit Fruchtsaft zubereitet, kann man ganz leicht auch eine alkoholfreie Variante zaubern. Viel Freude beim Ausprobieren!

Zutaten: Hagebutte, Zimt, Orangenschale, Piment, Nelke, Koriander
Klassische Zubereitung: 2 bis 4 Esslöffel dieser vorzüglichen Gewürzmischung mit 1/4 Liter Wasser ca. 2 Minuten zugedeckt kochen. 1 Liter Wein beifügen und nochmals erwärmen (nicht kochen!). Nach Belieben zuckern, abseihen und je nach Geschmack Weinbrand, Tee, Säfte oder Rum hinzufügen.

Sechs Tipps für den perfekten Punsch oder Glühwein:
1. Wird Glühwein oder Punsch länger warmgehalten, sollten Gewürze wie Nelken und Zimtstangen entfernt werden, sonst wird das Getränk bitter.

2. Damit sich Gewürze leichter entfernen lassen, diese in ein Tee-Ei oder Einweg-Teebeutel geben. So kann man sie ganz leicht aus dem Getränk fischen.

3. Alkoholische Heißgetränke nur erwärmen und nicht kochen, sonst verdampft der Alkohol und die Gewürze werden bitter. Ideal ist eine Temperatur um die 60 Grad. Punsch und Glühwein sollten langsam erhitzt werden, so entfalten sich die Aromen am besten.

4. Kommen Früchte wie Äpfel oder Zitrusfrüchte in Punsch oder Glühwein, sollte man zu Produkte mit unbehandelter Schale greifen.

5. Beim Wein für den Glühwein sollte man auf keinen Fall auf Qualität verzichten, dieser mindert den Geschmack des Gesamtergebnisses.

6. Im Kühlschrank ist der selbstgemachte Punsch oder Glühwein etwa 2-3 Tage haltbar.